In Rekordzeit an den Markt mit eigenem, digitalen Vorsorgeprodukt.

Erfahren Sie hier, warum sich Avenirplus bei der Digitalisierung des Vorsorgeangebots für eine SaaS-Lösung von Descartes entschieden hat. 

Case Study Avenirplus

Avenirplus, der Vorsorgearm der Berner Investas, wollte das Vorsorgeangebot im Bereich der Säule 3a digitalisieren. Damit sollten nicht nur die Prozesse gestrafft und die betriebliche Effizienz gesteigert, sondern auch die Zugänglichkeit zu den Vorsorgeprodukten verbessert werden: Die Kund:innen brauchten ein bequemes Tools für das Managen ihrer Anlagen. Letztendlich erhoffte man sich durch das Vorhaben eine höhere Kundenzufriedenheit und -loyalität. 

Harmonische Benutzererfahrung 

«Es war eine Frage von Make or Buy. Das White-Label-Modell von Descartes war dabei die perfekte Antwort auf unsere Bedürfnisse», erklärt Marco Fumasoli, Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Investas. Bei dieser Lösung bleiben die Kund:innen lückenlos in der User Journey von Avenirplus, auch wenn im Hintergrund die Angebote von Descartes im Einsatz sind (Plattform, Depotbank, Stiftung). Avenirplus vertreibt die Produkte unter dem eigenen Branding. 

Descartes hat die Kundenapps für die Registrierung sowie für das Managen der Anlagen gebaut (Onboarding und Kundenportal). Avenirplus bezahlt für die Nutzung der Technologie und der Stiftung eine jährliche Lizenzgebühr. Die Musterportfolios der Investas wurden jedoch übernommen. Marco Fumasoli: «Die gesamte Benutzererfahrung unsere Kund:innen bleibt in der Avenirplus-Welt – das ist der grosse Vorteil. Im Hintergrund übernimmt aber Descartes den ganzen Betrieb.» 

Dank unserer SaaS-Lösung konnte Avenirplus schnell eine eigene, digitale Vorsorgelösung anbieten, ohne dazu eine eigene Infrastruktur oder Technologie zu entwickeln. «Der Markteintritt wurde massiv beschleunigt», sagt Marco Fumasoli. Seit 2023 bietet Avenirplus ihren Kund:innen nun eine White-Label-Lösung an, die aus verschiedenen Gründen gut ankommt:

Die Kund:innen bleiben vom Onboarding bis zum Managen der Anlage in der Avenirplus-Welt.

Descartes kümmert sich dabei um den Betrieb im Hintergrund.

Die Kund:innen profitieren von einer excellenten Benutzererfahrung und von tiefen Gebühren. 

«Wir wählten die Lösung von Descartes, weil das Fintech unabhängig und flexibel ist. Dank der modularen Integration samt Stiftung und Depotbank kann unsere Gruppe mit wenig Aufwand ein integriertes Produkt vertreiben und so die Wettbewerbsfähigkeit stärken.»

Marco Fumasoli, CEO Investas

Möchten Sie Descartes ebenfalls integrieren?

Nutzen Sie unsere «as-a-Service»-Lösung» für Vorsorge oder die Vermögensverwaltung und skalieren Sie kostengünstig. Hier geht es zu unserem Angebot. Gerne beraten wir Sie auch persönlich.

Möchten Sie mehr Erfolgsgeschichten lesen?

«Descartes ist unabhängig, hat eine gute Software und hat stets ein offenes Ohr für uns. Ich kann mir keinen besseren Partner vorstellen.»

Mike Baumann, Mitglied der Geschäftsleitung

Glarner Regionalbank

Start
Case Study lesen

«Descartes hat uns mit ihrer technologischen und fachlichen Kompetenz überzeugt. Die unternehmerische Unabhängigkeit und eine ausgewiesen sichere, zuverlässige und komfortable Technologie passen zu den Bedürfnissen und Werten von Yuh.»

Markus Schwab, CEO

Yuh

Start
Case Study lesen
Kostenlose Beratung buchen