CoCo

Eine CoCo, oder Contingent Convertible, ist eine Wandelanleihe, die sich unter bestimmten Bedingungen in Eigenkapital umwandelt. Die CoCo-Inhaber:innen haben keine Wahl. Sie müssen bei Eintritt eines Events, dem sogenannten Trigger, wandeln. Die Obligationär:innen werden so zu Aktionär:innen.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen