Fork

Ein Fork («Abspaltung») findet dann statt, wenn eine Community eine Änderung am Protokoll vornimmt. In diesem Fall spaltet sich die Kette und es entsteht eine zweite Blockchain, die die gleiche History wie die ursprüngliche hat, aber eine neue Richtung einschlägt. Im August 2017 gab es einen Fork in der Bitcoin-Blockchain, der zur Entstehung von Bitcoin Cash führte.

Die Community unterscheidet zwischen einem Soft Fork und einem Hard Fork. Beim Soft Fork kommt es zu einem Software-Upgrade. Solange die Änderung von der  Community angenommen wird, wird sie zum neuen Standard. Die Änderungen sind rückwärtskompatibel. Beim Hard Fork wird der Code hingegen so stark verändert, dass die neue Version nicht mehr rückwärtskompatibel ist.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen