Helikoptergeld

Helikoptergeld ist ein geldpolitisches Instrument, bei dem die Notenbanken Geld direkt an Bürger:innen oder Haushalte verteilen, um die Ausgaben zu stimulieren und die Wirtschaftstätigkeit anzukurbeln. Helikoptergeld wird oft mit dem Ökonomen Milton Friedman in Verbindung gebracht, der das Konzept 1969 in einem Aufsatz mit dem Titel «The Optimum Quantity of Money» präsentierte.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen