Moat Investing

Moat-Investing bezeichnet eine Anlagestrategie, die auf dem Konzept wirtschaftlicher Burggräben («moat») basiert, also auf Wettbewerbsvorteilen, die die Rentabilität und den Marktanteil eines Unternehmens vor Konkurrenten schützen. Der Begriff «Burggraben» leitet sich von der Idee eines schützenden Grabens um eine Burg ab. Dieser Ansatz wurde von Warren Buffett populär gemacht.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen