Tail Risk

Beim Tail Risk handelt es sich um Ereignisse, die zwar selten sind, aber potenziell schwerwiegende Auswirkungen haben können, wenn sie eintreten. Ein Beispiel ist ein plötzlicher und drastischer Markteinbruch, der überraschend eintritt und zu erheblichen Verlusten führen kann.

Tail Risk ist eng verwandt mit dem Konzept des Black Swan. Bei beiden Konzepten geht es um die Berücksichtigung von extremen Ereignissen und der Vorbereitung auf das Unvorhersehbare im Risikomanagement. In gewisser Weise ist das Tail Risk die quantitative Darstellung der Idee des Black Swan.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen