Todesspirale

Die Todesspirale bezieht sich auf eine Situation, in der die sich verschlechternde finanzielle Gesundheit eines Unternehmens zu einem sich selbst verstärkenden Zyklus negativer Ereignisse führt, wie z.B. fallende Aktienkurse, steigende Schulden und sinkendes Vertrauen der Anleger:innen, was schliesslich zum Konkurs oder zur Insolvenz führt.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen