Too-Big-to-Fail

Der Begriff «Too-Big-to-Fail» bezieht sich auf Banken, die als so gross und systemrelevant eingestuft werden, dass ihr Konkurs das gesamte Finanzsystem in Gefahr bringen könnte. Regierungen und Aufsichtsbehörden könnten deshalb geneigt sein, diese Banken im Falle einer drohenden Insolvenz zu retten. Ein frühes Beispiel für eine Bank, die gerettet wurde, weil sie «zu gross zum Scheitern» war, war die Continental Illinois National Bank and Trust Company in den 1980er Jahre.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen