Urkundenbrief

Im Banking bezieht sich der Begriff «Urkundenbrief» auf Aktien oder Obligationen, die in physischer Form ausgestellt sind. Urkundenbriefe können beispielsweise Aktienzertifikate oder Obligationenurkunden sein.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen