Aktive Titelselektion

Aktive Titelselektion («active stock selection») beschreibt eine Anlagestrategie, bei der man versucht, die Rendite des Benchmarks mit einer besseren Titelselektion zu übertreffen. Die aktive Titelselektion steht im Gegensatz zur Efficient Market Hypothesis (EMH). Die aktive Titelselektion setzt auf die Idee von Marktineffizienzen, während die EMH davon ausgeht, dass der Markt effizient ist und Überrenditen nicht möglich sind.

Mehr erfahren Sie in unserem Blogbeitrag über Aktives und Passives Anlegen

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen