Contrarian Investing

Contrarian Investing ist eine Anlagestrategie, die entgegen der Marktstimmung investiert. Dabei wird davon ausgegangen, dass die Märkte oft irrational sind und dass sich daraus Gewinnchancen ergeben.

Contrarian-Strategien haben zwar das Potenzial für hohe Renditen, bergen aber auch Risiken, und der Erfolg hängt von der Fähigkeit des Anlegers bzw. der Anlegerin ab, unter schwierigen Marktbedingungen fundierte Entscheidungen zu treffen.

Sehen Sie auch unseren Blog zum Thema Spekulationsblasen.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen