Demand-Side Economy

Eine nachfrageseitige Wirtschaft konzentriert sich auf die Ankurbelung der Verbraucherausgaben und der Gesamtnachfrage durch fiskalische Anreize, Geldpolitik und Sozialprogramme, um die Wirtschaftstätigkeit und die Beschäftigung zu steigern.

Zu den berühmten Ökonomen, die zum Verständnis der Nachfrageseite der Wirtschaft beigetragen haben, gehört John Maynard Keynes (1883–1946).

Siehe auch Supply-Side Economy.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen