Great Recession

Die «Great Recession», auch Subprime-Krise genannt, bezieht sich auf die weltweite Wirtschaftskrise, die Ende 2007 begann und bis 2009 dauerte. Sie wurde durch das Platzen der Immobilienblase in den USA ausgelöst. Ihren Höhepunkt erreichte die Krise am 15. September 2008, als sich die Ereignisse förmlich überstürzten. Die Investmentbank Lehman Brothers ging unter, Merrill Lynch wurde von der Bank of America übernommen und der Dow Jones Industrial Average erlitt den grössten Tagesverlust seit den Terrorattacken vom 11. September 2001.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen