NAV (Net Asset Value)

Ein Fonds wird üblicherweise zu Preisen nahe am NAV (Net Asset Value; Nettoinventarwert) gehandelt. Der NAV wird einmal täglich vom Fondsanbieter berechnet. Er gibt den Wert des Portfolios zu einem festgelegten Zeitpunkt an. Konkret bezeichnet der Net Asset Value den Rücknahmepreis eines Fondsanteils. Er berechnet sich aus dem aktuellen Wert der enthaltenen Wertpapiere, den sonstigen Vermögensgegenständen sowie dem Barvermögen abzüglich der Verbindlichkeiten.

Finanzglossar

Kostenlose Beratung buchen