Notgroschen

Unter Notgroschen versteht man die finanziellen Rücklagen, auf die man im Notfall (z.B. unerwartete Autoreparaturen, medizinische Notfälle oder Arbeitsplatzverlust) schnell zugreifen kann. Der Notgroschen sollte mindestens drei bis sechs Monatsausgaben abdecken.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen