Swiftonomics

Swiftonomics, zusammengesetzt aus Swift und Economics, bezieht sich auf den wirtschaftlichen Einfluss von der Pop-Ikone Taylor Swift auf verschiedene Branchen. Swifts Auftritte im Rahmen ihrer Eras Tour haben sich finanziell sehr positiv auf die lokale Wirtschaft ausgewirkt. So erwähnte die US-Notenbank Fed Taylor Swift in ihrem Beige Book vom Juni 2023 und stellte fest, dass «der Mai der stärkste Monat für die Hoteleinnahmen in Philadelphia seit Beginn der Pandemie war, was zum grossen Teil auf den Zustrom von Gästen für die Taylor Swift-Konzerte in der Stadt zurückzuführen ist.»

Zurück zum Glossar

Kostenlose Beratung buchen