Home Bias

Home Bias steht für die Tendenz von Anleger:innen, einen übermässigen Anteil ihres Portfolios in heimischen Anlagen zu halten, anstatt international zu diversifizieren. Dieses Phänomen wird mit der Vertrautheit mit inländischen Aktien erklärt, so nach dem Motto, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen