Mean-Varianz-Portfolio

Die Mean-Varianz-Portfoliotheorie von Harry Markowitz besagt, dass Anleger:innen durch die Diversifikation der Anlagen das Risiko für eine geforderte Rendite senken können. Die Entscheide stützen sich dabei auf Erwartungswerte und statistische Verteilungen. Die Mean-Variance-Analyse ist ein zentrales Instrument der Modernen Portfoliotheorie (MPT).

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen