Socially Responsible Investments (SRI)

SRI steht für einen Ansatz, der ökologische, soziale und Governance-Faktoren (ESG-Faktoren) in die Bewertung von Investitionen einbezieht. Sowohl ESG, als auch SRI werden in der Praxis oft als Synonyme für nachhaltiges Investieren verwendet. Trotz der Ähnlichkeiten gibt es jedoch einen Unterschied. SRI konzentriert sich stärker auf Negativkriterien als ESG und schliesst entsprechend «böse» Branchen konsequenter aus.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen