Momentum-Strategie

Die Momentum-Strategie besteht darin, in Aktien zu investieren, die in der Vergangenheit gut abgeschnitten haben, in der Erwartung, dass sich diese positive Entwicklung fortsetzen wird. Für die Finanzforschung stellt die Dynamik einen Widerspruch zur EMH von Eugene Fama dar. Eine der frühesten Arbeiten zu diesem Thema stammt von Narasimhan Jegadeesh und Sheridan Titman.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen