Thesaurierung

Thesaurierung bedeutet, dass die erzielten Gewinne nicht ausgeschüttet, sondern einbehalten werden. Die erzielten Gewinne werden stattdessen reinvestiert. Thesaurierende Fonds behalten also die Erträge (zum Beispiel Dividenden oder Zinsen) ein, um sie wieder anzulegen.

Siehe auch Ausschüttung.

Finanzglossar

9

Kostenlose Beratung buchen