Artikel von Rea Vogel

Rea ist unsere Business Managerin und verantwortlich für die Administration. Gleichzeitig arbeitet sie eng mit dem Portfolio Management und der Kundenbetreuung zusammen. Hierbei kann sie auf ihre 10 Jahre Erfahrung im Private Banking zurückgreifen. Durch ihren Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik der Hochschule für Wirtschaft Zürich bildet sie unsere Schnittstelle zwischen Business und Informatik.

8 Artikel – Seite 1 von 1

Finanzieller Erfolg braucht ein solides Fundament

Bevor Sie sich ans Anlegen wagen, müssen Sie eine solide finanzielle Grundlage schaffen.

Wir bringen digitales Aktiensparen ab 10 Schweizer Franken auf den Markt

Investieren für alle: Bei uns kann man neu ab bereits 10 Schweizer Franken sein Geld in Aktienfonds anlegen. Günstig, einfach und digital – in der neuen App.

Beste Säule 3a für Mutige: die Handelszeitung zeichnet uns aus

Nachdem unsere Anlagestrategie in der freien Vorsorge dieses Jahr bereits von der BILANZ ausgezeichnet wurde, gewinnt Descartes nun auch beim Vergleich der Handelszeitung mit der Säule 3a.

Was bedeutet eine inverse Zinskurve?

Eine inverse Zinskurve ist ein zuverlässiger Indikator eine bevorstehende Rezession. Hier erfahren Sie, was Anleger:innnen wissen müssen.

Descartes gehört zu den Besten: BILANZ zeichnet uns erneut aus

Auch im Jahre 2024 haben wir einen Grund zum Feiern: Wir gehören zu den Besten. Gemäss der neuesten Bilanz-Bewertung sind wir der zweitbeste Vermögensverwalter der Schweiz.

Was bedeutet TER? Was Sie schon immer über die Total Expense Ratio bei Fonds wissen wollten

TER bedeutet Gesamtkostenquote. Die Prozentzahl sagt aus, wie viel jährliche Gesamtkosten für eine Investition in einen Fonds anfallen. Die Total Expense Ratio ist eine wichtige Kennzahl, um die Kostenstruktur eines Fonds zu verstehen.

Was sagt der Buffett-Indikator aus?

Der Warren-Buffett-Indikator ist ein nützliches Instrument, um die Gesamtbewertung des Aktienmarktes zu beurteilen – er sollte aber stets in Verbindung mit anderen Marktindikatoren verwendet werden.

Das magische Dreieck der Geldanlage: Was sie Ihnen in der Schule nie erklärt haben

Mit dem magischen Dreieck können Sie die verschiedenen Anlageformen einfacher einordnen und die für Sie passende Strategie wählen.