Descartes tritt der OpenWealth Association bei

Descartes ist neues Mitglied der OpenWealth Association und unterstützt damit diese Initiative aktiv.

Erneute Verbesserung unseres CO2-Fussabdrucks

Wir schlossen 2023 China aus unserer semi-aktiven Minimum Risk Anlagestrategie aus und reduzierten die Anlagen in den Emerging Markets. Stattdessen erhöhten wir den Schweiz-Anteil. Dies führt zu einem deutlich besseren ESG-Score.

Yuh lanciert Säule 3a mit unserer innovativen Technologie

Die Finanz-App Yuh, mit mehr als 140'000 Nutzern:innen, erweitert ihr Angebot dank der Technologie von Descartes um eine digitale Säule 3a.

Investas setzt bei der Vorsorge auf uns – herzlich willkommen in unserem Ökosystem!

Investas macht vor, wie man mühelos ins digitale Vorsorgegeschäft einsteigt: Statt eine eigene Lösung zu entwickeln, setzt die Vermögensverwalterin auf uns und unsere erprobte Technologieplattform im «As-a-Service»-Modell.

Wir sind FINMA-lizenziert

Mit der FINMA-Bewilligung erfüllen wir höchste Ansprüche an den Anlegerschutz und stärken unser B2B-Geschäft.

BILANZ & ZWEI Wealth bewerten unser Portfolio als eines der besten der Schweiz

Unsere nachhaltigen Portfolios haben im schwierigen Anlagejahr 2022 besser performt, als fast alles auf dem Schweizer Markt. Dies bestätigen nun auch die neuesten Auswertungen von Bilanz und ZWEI Wealth.

Wer im schwierigen Börsenjahr 2022 bei Descartes investiert ist, gewinnt!

In diesen turbulenten Zeiten haben wir unseren Anleger:innen viel Positives zu berichten.

Höhere 3a-Einzahlungen: Die dritte Säule als Retterin der Vorsorge?

Das Parlament erwägt die Erhöhung des Maximalbetrags in die Säule 3a für Private sowohl als auch für Selbstständigerwerbende.

Wir werden noch nachhaltiger: Unser CO2-Footprint ist nun markant besser als beim Index

Descartes verbessert seine ESG-Umsetzung nochmals deutlich: Neu liegt der CO2-Footprint der Minimum-Risk-Portfolios mindestens 30 Prozent unter dem des Marktindex.

Zurück
1 2
Nächste