BILANZ & ZWEI Wealth bewerten unser Portfolio als eines der besten der Schweiz

Unsere nachhaltigen Portfolios haben im schwierigen Anlagejahr 2022 besser performt, als fast alles auf dem Schweizer Markt. Dies bestätigen nun auch die neuesten Auswertungen von Bilanz und ZWEI Wealth.

Die Bullen sind los

Monatsbericht Februar: Die Aktienmärkte legten los, als gäbe es kein Moren. Die wichtisten Kurstreiber waren das Abflauen der Zinssorgen und das Ende der Zero-Covid-Politik in China. Wir erwarten eine Entspannung, schätzen aber die Lage dennoch weiterhin als fragil ein.

Monte-Carlo-Simulation: Wie wir die Entwicklung unserer Portfolios prognostizieren

Das Monte-Carlo-Verfahren ist zwar nach dem berühmten Glücksspielort in Monaco benannt –  hat mit der monegassischen Hauptstadt aber wenig zu tun. Wir bei Descartes nutzen die mathematische Methode, um Risiken und Renditenchancen einer Anlage besser beurteilen zu können.

Wie der Januar, so das ganze Jahr?

Monatsbericht Januar: Die Börsen haben weltweit einen Traumstart hingelegt. Wird sich dieser Trend halten? Wir sind skeptisch.

Ein schwieriges Börsenjahr geht zu Ende

Monatsbericht Dezember: Das Jahr 2022 war von grossen Kursschwankungen geprägt, und gleichzeitig sahen wir einen Einbruch der weltweiten Aktien- und Obligationenmärkte. Deshalb wird 2022 wohl eher als unerfreuliches Jahr in Erinnerung bleiben. Die hohe Volatilität wird sich voraussichtlich auch 2023 fortsetzen.

Sich trauen, über Geld zu sprechen

Finanzbloggerin Angela Mygind über das Eintauchen in die komplexe Finanzwelt. Über das Überwinden von Ängsten und Hemmungen und die Beziehung von Frauen zu Geld.

Wer im schwierigen Börsenjahr 2022 bei Descartes investiert ist, gewinnt!

In diesen turbulenten Zeiten haben wir unseren Anleger:innen viel Positives zu berichten.

Frauen und Geld – eine schwierige Geschichte

Angela Mygind über die Hürden, auf die Frauen im Umgang mit Finanzen stossen. Sie weist darauf hin, wie wichtig es ist, die Einstellung zu ändern.

In Aktien investieren für Anfänger: Vermeiden Sie diese 5 Denkfehler

Wenn Sie diese fünf Denkfehler vermeiden, können Sie auch als Anfänger getrost in Aktien investieren.